• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch
Garonne Seitenkanal
Anfang Wasserstraße: 
Toulouse (Haute-Garonne)
Höhe Anfang Wasserstraße: 
132.00 meter
Nach: 
Castets-en-Dorthe (Gironde)
Höhe Ende Wasserstraße: 
8.00 meter
Länge: 
208 km
Länge an der Öffnung des Kanals: 
213 km
Baubeschluss: 
1838
Baubeginn: 
1839
Ingebrauchnahme: 
1855
1856
Auch bekannt als: 
Canal de Garonne
Anzahl Schleusen: 
53
Anzahl der Hebewerke: 
1
€ 45.00
€ 45.00
€ 50.00
€ 40.00

laatste wijziging
Monday, December 18, 2017 - 01:56

Der Canal latéral à la Garonne wird heute meist nur kurz als Canal de Garonne (deutsch: Garonne-Kanal) bezeichnet. Gemeinsam mit dem Canal du Midi bildet er einen Wasserweg, für den auch manchmal der Oberbegriff Canal des Deux Mers verwendet wird. Es handelt sich um einen schiffbaren Kanal in Frankreich, der 1856 als Umgehung für die schwierig zu befahrende Garonne in Betrieb genommen wurde.
Sluis 1 de Lalande
Sluis 2 de Lacourtensourt
Sluis 2 de Lacourtensourt
Sluis 3 de Fenouillet
Sluis 3 de Fenouillet
Sluis 4 de Lespinasse
Sluis 4 de Lespinasse
Sluis 5 de Bordeneuve
Sluis 5 de Bordeneuve
Sluis 6 de Saint Jory
Sluis 7 de l'Hers
Sluis 8 de Castelnau
Sluis 9 d'Emballens
Sluis 10 de Lavache
Pente d'eau de Montech
Pente d'eau de Montech
Sluis 12 de Petrets
Sluis 12 de Petrets
Sluis 13 de Pellaborie
Sluis 13 de Pellaborie
Sluis 14 d'Escudiès
Sluis 15 de Pommiès
Sluis 15 de Pommiès
Sluis 15 de Pommiès
Sluis 17 de Saint Martin
Sluis 17 de Saint Martin
Sluis 53 de Castets
Sluis 53 de Castets
Sluis 53 de Castets
Sluis 53 de Castets
Sluis 53 de Castets